NTF Morrigan
Jäger

Reaktorwerte

EnergieproduktionTreibstoff
0 / Uran
25 / Deuterium
100 / Antimaterie
100 maximal pro Tick

Bewaffnung

Kayser Energie-Kosten: 3
Max. Überhitzung: 24
Schaden (H/S/Sub.): 60/90/0
TWS (GKS/J&B/Torp.): 60/60/1.0
6
Raketenwerfer Energie-Kosten: 1
Max. Überhitzung: 12
Schaden (H/S/Sub.): Munition
TWS (GKS/J&B/Torp.): Munition
2

Antrieb

2 Flugkosten
10 Überhitzung

Größe/Beweglichkeit: 1
Sensorreichweite: 2

Ausstattung

174 Energiespeicher
136 Cargo
1 Kabinen

Schildstärke: 3.200
Hüllenstärke: 2.000
Panzerung: 2
maximale Einheitengröße: 1
Nahrungsspeicher: 50
Torpedoabwehr: 15%
Betriebskosten: 2 RE
Jäger / Bomber i Jäger und Bomber können auf Trägerschiffen landen.
Abfangen i Schiffe mit der Eigenschaft 'Abfangen' können im Kampf auf flüchtende Schiffe feuern.
keine Reihenstabilität i Dieses Schiff leistet keinen Beitrag, die zweite Reihe in Schlachten zu stabilisieren.

Beschreibung

Die Morrigan ist ein Versuch neo-terranischer Ingenieure, eine eigene Version des bekannten und beliebten Ares-Allzweckjägers zu entwickeln. Bereits in vielen Kämpfen bewährt, ist die Morrigan unter neo-terranischen Piloten sehr beliebt geworden und verdrängte hier ihr terranisches Gegenstück, den Ares, vollkommen. Dennoch bleibt der Ares vor allem in den Reihen der Galactic Vasudan-Terran Republic beliebt, sodass man sagen könnte, dass die Wahl des Jägers überwiegend eine Geschmacksfrage darstellt und beide Jäger sich mit dem bei dem Vasudanischen Imperium beliebten Horus ein Kopf-an-Kopf-Rennen bieten.