GVF Toth
Jäger

Reaktorwerte

0Uran
12Deuterium
0Antimaterie
36maximal

Vorausetzungen

verbesserte Jäger
Schildsysteme

Rasse: Vasudaner

Produktionskosten

Kunststoff Kunststoff 75 Kunststoff
Titan Titan 255 Titan
Uran Uran 106 Uran
Adamatium Adamatium 74 Adamatium
Platin Platin 59 Platin
Silizium Silizium 39 Silizium
Isochips Isochips 2 Isochips
Energie20
Besatzung1
Dauer2
Werftslots2

Bewaffnung

Mekhu HL-7 Energie-Kosten: 2
Schüsse: 3
Max. Überhitzung: 16
Schaden (H/S/Sub.): 14/14/0
TWS (GKS/J&B/Torp.): 60/40/1.0
4
Raketenwerfer Energie-Kosten: 1
Max. Überhitzung: 4
Schaden (H/S/Sub.): Munition
TWS (GKS/J&B/Torp.): Munition
1

Antrieb

20 Flugkosten
25 Überhitzung

Größe/Beweglichkeit: 1
Sensorreichweite: 1

Ausstattung

96 Energiespeicher
62 Cargo
1 Kabinen

Schildstärke: 2.500
Hüllenstärke: 750
maximale Einheitengröße: 1
Nahrungsspeicher: 50
Torpedoabwehr: 24%
Betriebskosten: 1 RE
Jäger / Bomber i Jäger und Bomber können auf Trägerschiffen landen.
Abfangen i Schiffe mit der Eigenschaft 'Abfangen' können im Kampf auf flüchtende Schiffe feuern.
keine Reihenstabilität i Dieses Schiff leistet keinen Beitrag, die zweite Reihe in Schlachten zu stabilisieren.

Beschreibung

Der Toth ist ein weiteres vasudanisches Relikt aus dem Großen Krieg. Doch anstatt dort gegen die Shivaner zu kämpfen wie geplant, fielen seine Fertigungsanlagen dem Hammer of Light in die Hände, der diesen Abfangjäger seitdem häufig einsetzte. Durch kontinuierliche Aufrüstung blieb der Toth immer einer der schnellsten und manövrierfähigsten Jäger in den Lost Lands. Nach der Shivanischen Invasion von Chyron hielten fast alle Bewohner der Lost Lands die Baupläne der Toth für verloren. Doch scheinbar war es einigen vasudanischen Flüchtlingen gelungen, die Pläne erst aus Chyron, und wenig später aus den ganzen Lost Lands zu retten. Nach der Ankunft der ersten Siedlerschiffe in Eta Nebular stellten sie die Baupläne allen vasudanischen Siedlern zur Verfügung und der Toth erfreut sich seitdem größter Beliebtheit unter vasudanischen Piloten.